Geburtstage


Kindergeburtstage im Bröhan-Museum

Mangas zeichnen

Bunte Haare und große Kulleraugen – das sind typische Elemente einer Mangafigur. Doch woher kommen diese Merkmale? Wir schauen uns im Bröhan-Museum die Bilder des Jugendstils an und ihr werdet von der Ähnlichkeit überrascht sein. Die Formensprache dieser Stilrichtung mit seinen fließenden Gewändern und verschlungenen Ornamenten hat den modernen Manga beeinflusst. Im Workshop werden dann eigene Mangafiguren gestaltet, ob Held oder Heldin, Samurai oder Elfe – mit den richtigen Tipps und Tricks werden auch sie zu typischen Mangafiguren.

Wer:Für Geburtstagskinder ab 8 Jahren, ihre Freunde, Geschwister und Eltern
Wann:Samstag oder Sonntag, jeweils drei Stunden
Kosten:10 Kinder: 130 Euro

Dieser Kindergeburtstag kann auch in englischer Sprache gefeiert werden

Ein Angebot von Jugend im Museum e.V. in Kooperation mit dem Bröhan-Museum
Informationen und Buchung unter:
www.jugend-im-museum.de/kindergeburtstage
Tel: (030) 50 59 0771


Die Bänder der Freundschaft – Kreative Schmuckwerkstatt

Mit den besten Freund*innen teilt man alles – Erinnerungen, schöne Momente und Leckereien. Geht auch ihr durch dick und dünn? Selbstgemachte Freundschaftsbänder sind ein Zeichen gemeinsamer Verbundenheit und ein besonderes Geschenk. Inspiriert von der Kunst des Jugendstils im Bröhan-Museum entstehen mit etwas Geduld, Fingerfertigkeit und Fantasie einzigartige Schmuckkreationen aus vielerlei Materialien. Zum Verschenken oder Selbstbehalten. Weitere Trendschmuckideen und Techniken können erlernt werden. Lasst euch inspirieren.

Wer:Für Geburtstagskinder ab 6 Jahren, ihre Freunde, Geschwister und Eltern
Wann:Samstag oder Sonntag, jeweils drei Stunden
Kosten:max.10 Kinder: 130 Euro

Dieser Kindergeburtstag kann auch in englischer Sprache gefeiert werden.

Ein Angebot von Jugend im Museum e.V. in Kooperation mit dem Bröhan-Museum
Informationen und Buchung unter:
www.jugend-im-museum.de/kindergeburtstage
Tel: (030) 50 59 0771


Tanz der Formen – Drucken mit eigenen Stempel

Geschwungene Linien, symmetrische Verzierungen, verspielte Intarsien – ob auf Bildern, Vasen oder Möbeln: Im Bröhan-Museum finden sich zahlreiche Ornamente und Muster des Jugendstils. Diese werden in einem interaktiven Rundgang entdeckt. Gleichzeitig wird auf spielerische Art und Weise Hintergrundwissen zu der künstlerischen Bewegung Anfang des 20. Jahrhunderts vermittelt.

Die Muster und Formen inspirieren im Werkraum zu eigenen kreativen Ideen: floral, abstrakt oder vielleicht auch etwas mit Buchstaben. Die schönsten Skizzen können mithilfe von Linolschnittwerkzeugen in Radiergummis geschnitzt werden. Mit dieser Technik lassen sich schöne Grußkarten, Transparentpapiere z.B. für Teelichtschirme, Schulhefte oder andere Papierobjekte bestempeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wer:Für Geburtstagskinder ab 8 Jahren, ihre Freunde, Geschwister und Eltern
Wann:Samstag oder Sonntag, jeweils drei Stunden
Kosten:max.10 Kinder: 130 Euro

Dieser Kindergeburtstag kann auch in englischer Sprache gefeiert werden.

Ein Angebot von Jugend im Museum e.V. in Kooperation mit dem Bröhan-Museum
Informationen und Buchung unter:
www.jugend-im-museum.de/kindergeburtstage
Tel: (030) 50 59 0771