Kindergeburtstag

Kindergeburtstage im Bröhan-Museum

Mangas zeichnen

Heldinnen, Samurai oder Elfen mit großen Augen. Wie sieht eine typische Mangafigur aus? Die Formensprache des Jugendstils mit seinen fließenden Gewändern und verschlungenen Ornamenten hat moderne Manga beeinflusst. Inspiriert von der Ornamentik des Jugendstils entstehen selbst erschaffene Charaktere.

Wer: Für Geburtstagskinder ab 8 Jahren, ihre Freunde, Geschwister und Eltern
Wann: Samstag oder Sonntag, jeweils drei Stunden
Kosten: 10 Kinder: 130 Euro

Dieser Kindergeburtstag kann auch in englischer Sprache gefeiert werden

Ein Angebot von Jugend im Museum e.V. in Kooperation mit dem Bröhan-Museum
Informationen und Buchung unter:
www.jugend-im-museum.de/kindergeburtstage
Tel: (030) 266 42 22 43

Die Bänder der Freundschaft – Kreative Schmuckwerkstatt

Mit den besten Freunden und Freundinnen teilt man alles – Erinnerungen, schöne Momente und Leckereien. Geht auch ihr durch dick und dünn? Selbstgemachte Freundschaftsbänder sind ein Zeichen gemeinsamer Verbundenheit und ein besonderes Geschenk für die besten FreundInnen. Die Schmuckgestal-terin Gurbet Otcu-Hoffmann zeigt euch wie es geht. Mit etwas Geduld, Fingerfertigkeit und Fantasie entstehen einzigartige Schmuckkreationen. Als modisches Accessoire sind die bunten Armbänder ein liebevoller Freundschaftsbeweis. Zum Verschenken oder Selbstbehalten. Weitere Trendschmuckideen und Techniken können erlernt werden. Lasst euch inspirieren.

Wer: Für Geburtstagskinder ab 6 Jahren, ihre Freunde, Geschwister und Eltern
Wann: Samstag oder Sonntag, jeweils drei Stunden
Kosten: max.10 Kinder: 130 Euro

Dieser Kindergeburtstag kann auch in türkischer Sprache gefeiert werden.

Ein Angebot von Jugend im Museum e.V. in Kooperation mit dem Bröhan-Museum
Informationen und Buchung unter:
www.jugend-im-museum.de/kindergeburtstage
Tel: (030) 266 42 22 43

Tanz der Formen – Drucken mit eigenen Stempeln

Geschwungene Linien, symmetrische Verzierungen, verspielte Intarsien – ob auf Bildern, Vasen oder Möbeln: Im Bröhan-Museum finden sich zahlreiche Ornamente und Muster des Jugendstils. Diese werden in einem interaktiven Rundgang entdeckt. Gleichzeitig wird auf spielerische Art und Weise Hintergrundwissen zu der künstlerischen Bewegung Anfang des 20. Jahrhunderts vermittelt.

Die Muster und Formen inspirieren im Werkraum zu eigenen kreativen Ideen: floral, abstrakt oder vielleicht auch etwas mit Buchstaben. Die schönsten Skizzen können mithilfe von Linolschnittwerkzeugen in Radiergummis geschnitzt werden. Mit dieser Technik lassen sich schöne Grußkarten, Transparentpapiere z.B. für Teelichtschirme, Schulhefte oder andere Papierobjekte bestempeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wer: Für Geburtstagskinder ab 8 Jahren, ihre Freunde, Geschwister und Eltern
Wann: Samstag oder Sonntag, jeweils drei Stunden
Kosten: max.10 Kinder: 130 Euro

Dieser Kindergeburtstag kann auch in englischer Sprache gefeiert werden.

Ein Angebot von Jugend im Museum e.V. in Kooperation mit dem Bröhan-Museum
Informationen und Buchung unter:
www.jugend-im-museum.de/kindergeburtstage
Tel: (030) 266 42 22 43