Kontakt Sitemap Impressum
 
Das Museum
Wegweiser
Service
Publikationen
Aktuelles
Presse
Kinder
Freunde
Symposien
Kunstperioden 1889-1939
Broehan-Museum  
 
Home | << zurück in english | en français
Newsletter bestellen Kimono. Fukumi und Yoko Shimura I Japonismus
Ausstellung vom 19. Juni bis 6. September 2015








 

Ab dem 19. Juni steht das Bröhan-Museum ganz im Zeichen von Japan und zeigt in einer umfangreichen Ausstellung zeitgenössische Kimonos zusammen mit Objekten des Japonismus. Die japanischen Textilkünstlerinnen Fukumi und Yoko Shimura verbinden mit ihren Kimonos Tradition und Moderne, ihre Entwürfe aus Seiden- und anderen Naturfasern färben sie auf rein natürlicher Basis. In der Ausstellung sind die Kimonos umgeben von Objekten, Fotografien und Grafiken aus der Zeit des Jugendstils. Die Auseinandersetzung mit japanischer Ästhetik war um 1890 eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Entstehung dieser neuen Stilrichtung. Die Ausstellung verdeutlicht, wie stark Japan die Kunst um 1900 in allen Bereichen – Fotografie, Grafik, Malerei oder Angewandte Kunst – beeinflusst hat. In Verbindung mit den Kimonos von Fukumi und Yoko Shimura entsteht ein spannender Dialog zwischen dem Jugendstil und der modernen japanischen Textilkunst.

Die Ausstellung wird unterstützt von: Botschaft von Japan, Japan Foundation, Pola Art Foundation, Kao Foundation, The Asahi Shimbun Foundation, Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin, Tsuki-Kobo, Office Yeeyo. Medienpartner: Wall AG, Kulturradio vom RBB.

BEGLEITPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG

Veranstaltungen im Bröhan-Museum
Kostenlose öffentliche Führungen an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat (zzgl. Museumseintritt), 14 Uhr, Anmeldung nicht erforderlich

Kostenlose öffentliche Kurzführungen an jedem 1. Mittwoch im Monat, 16 Uhr, Anmeldung nicht erforderlich

Die Konzertreihe „Junge Musiker begegnen dem Jugendstil“ an jedem 1. Donnerstag im Monat, 14 Uhr, ist von Juni bis September thematisch auf die Ausstellung abgestimmt, Anmeldung nicht erforderlich

Sommerferien-Workshop für Kinder von 8-12 Jahren: „Fantasievolle Druck-Abenteuer. Linolschnitt nach japanischem Vorbild“

Di, 21. bis Fr, 24.7.2015, 10–15 Uhr, 4 × 5 Stunden, 65,- p.P., Infos und Buchung über Jugend im Museum e.V., Tel.: 030/266422242

Sommerferien-Workshop für Kinder von 8-12 Jahren: „Stop! Motion! Trickfilm, Tanz und Kimono“

Di, 18. bis Fr, 21.8.2015, 11-16 Uhr, 4 × 5 Stunden, 65,-€ p.P., Infos und Buchung über Jugend im Museum e.V., Tel.: 030/266422242

Workshop für Kinder von 6-12 Jahren: „Koinobori - japanische ‚Karpfenfahnen‘ kreativ selbst gestalten“. Dieser Workshop mit Taichiro Takamatsu wurde bereits in zahlreichen Ländern erfolgreich durchgeführt.

Fr, 28.8.2015, 15 Uhr, 5,-€ pro Kind, Anmeldung und weitere Infos unter Tel. 030/32690625

Lange Nacht der Museen

Motto im Bröhan-Museum: Japan

Sa, 29.8.2015, ab 18 Uhr

Veranstaltungen im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin

Vortrag „Shimuras Farben in Berlin. Über den Ursprung der Farben im Land der aufgehenden Sonne“, Fukumi/Yoko Shimura

Mi, 17.6.2015, 19 Uhr, Eintritt frei, Anmeldung unter kultur@jdzb.de, weitere Infos www.jdzb.de

Vortrag „Die Entwicklung des Kimono von der Antike bis in die Gegenwart sowie die Eigenschaften japanischer Kultur“,
Prof. Sachiko Takeda

Fr, 28.8.2015, 19 Uhr, Eintritt frei, Anmeldung unter kultur@jdzb.de, weitere Infos www.jdzb.de



© 2008 Bröhan-Museum | Bronze-Figur: Agathon Léonard, Danseuse au bracelet (Tänzerin mit Armband), um 1900, Bronze, goldpatiniert, Susse Frères, Paris | Abb.: Kaffee- und Teeservice "Eclipse", Tétard Frères, Paris, um 1930 | Webdesign unicom-berlin.de