Sommerfest des Bröhan-Museums, des Museum Berggruen und des Rathgen-Forschungslabors

2. August 2018

Gemeinsames Sommerfest des Bröhan-Museums, des Museum Berggruen und des Rathgen-Forschungslabors der Staatlichen Museen zu Berlin

Do, 2. August 2018, 17:30 bis 22:00 Uhr

Schloßstraße 1 und 1a
14059 Berlin

Der Eintritt ist frei

Anmeldungen für die Filmvorführungen und Führungen ausschließlich während des Sommerfestes in den jeweiligen Einrichtungen (begrenzte Teilnehmerzahl).

PROGRAMM

17:30 Uhr-21 Uhr
„Make Love, Not War“. Passend zur Plakatausstellung „Das französische Grafikerkollektiv Grapus“ des Bröhan-Museums entstehen bunte Anstecker und selbstbedruckte Jute-Beutel

18-20 Uhr
„Jewellery Box“. Passend zur Schmuckausstellung „Jablonec 68 – Der Ost-West-Schmuckgipfel“ des Bröhan-Museums präsentieren Kinder und Jugendliche ihren selbst kreierten Schmuck

18 Uhr
Begrüßung und Eröffnung der Ausstellung „Natur – Wissenschaft in der Kunst. Von bunten Federn, roten Korallen und weißem Elfenbein“ des Rathgen-Forschungslabors

18:30 + 19 +19:30 + 20:30 Uhr
Highlight-Führungen durch das Rathgen-Forschungslabor

18:30 Uhr + 20:00 Uhr
Filmvorführungen mit Gespräch: Preview „Teilchenphysik an steinzeitlichem Elfenbein“ – Ein Film über Messungen am Teilchenbeschleuniger im Louvre, Paris und „Die Gewebte Welt – Ein Exponat auf dem Weg ins Humboldt-Forum“ – Ein Film über die Erkenntnisse der Neupräsentation des Lienzo Seler II (Kolonialzeitliche mexikanische Landkarte auf Leinen aus Mixteca Alta, in Oaxaca)

18:30 + 19:30 + 20:30 Uhr + 21:15 Uhr
Highlight-Führungen durch die aktuelle Sammlungspräsentation des Museum Berggruen

18:30 + 19 + 20 + 21 Uhr
Highlight-Führungen durch die aktuellen Ausstellungen des Bröhan-Museums

Musikalische Umrahmung
Catering (Verkauf)

#sommerfestberlin2018