BRÖHAN LAB – KINDER- UND JUGENDATELIER

2017

Den Museumsobjekten fragend und mit Interesse zu begegnen, kurzum, sie mit allen Sinnen zu erleben: Dafür bieten Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus besonders viele Anknüpfungspunkte. Über spielerische Experimente und ungewohnte Kunstbetrachtung nähern sich Kinder und Jugendliche den Exponaten. Forscherlust und Neugierde sind Ausgangspunkt für die musisch-ästhetischen Zugänge. Im Anschluss werden bildnerische und plastische Materialerkundung im Museumsatelier praktisch realisiert. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Aktueller Flyer „Ab ins Bröhan“

Gestaltung Werbemotiv: Colya Kärcher, 2017

BRÖHAN LAB – Kinder- und Jugendatelier

Jan Toorop – Expressive Selbstporträts
Wer ist der Mann, der so grimmig dreinschaut? Lerne den Künstler Jan Toorop kennen und drucke ein ausdrucksstarkes Selbstporträt. Jedes Bild ein Unikat!
Parallel findet jeweils um 15 Uhr eine kostenlose öffentliche Führung für Erwachsene zur Jan Toorop-Ausstellung statt!

Termine: So, 7.5., 14.5., jeweils 14:30 Uhr
Dauer: 90 Minuten
Alter: ab 8 Jahre
Kosten: 5 Euro pro Kind
Anmeldung erforderlich: n.mueller@broehan-museum.de oder Tel. 030/32690625

Bunt, laut, schrill – Kieser, Plakate.
Ohren auf! Wie klingen Günther Kiesers Jazz- und Festivalplakate? Tauche ein in die Welt der Töne und gestalte dein eigenes Plakat!

Termine: So, 2.4., 11.6., 9.7., jeweils 14:30 Uhr
Dauer: 90 Minuten
Alter: ab 8 Jahre
Kosten: 5 Euro pro Kind
Anmeldung erforderlich: n.mueller@broehan-museum.de oder Tel. 030/32690625